“Bell, Book & Candle jedoch sind auch nach mittlerweile 19 Jahren Bühnenerfahrung beeindruckend frisch und doch abgeklärt geblieben. Dabei ist keine Spur von Starallüren, im schlimmsten Fall Verbitterung zu erkennen, wie man es vielleicht vermuten könnte. Im Gegenteil……begeistertes Publikum allenthalben und kein Zweifel mehr: Bell, Book & Candle hat alle Vorurteile von „Wunderhit und nichts dahinter“ mit einer astreinen Performance vollkommen weggefegt.“

(Südkurier 2012)