preloder
Seite auswählen

16.November 2017

Jahresabschlusskonzerte am 29.+30.12.17 in Berlin

Liebe Freunde, ab heute sind die Konzertkarten für die beiden tollen Tage im Dezember an der Theaterkasse auf der Berliner Bölschestraße erhältlich. Ruft doch da einfach mal durch ( 030-74785258 ) oder macht einen Ausflug nach Friedrichshagen – es ist da auch zur Herbstzeit gar wundervoll. Ansonsten gibts natürlich auch Karten online zu erwerben, nur sehen die bei weitem nicht so gut aus. Wir freuen uns sehr auf Euch und hoffen, Ihr freut Euch ebenso. Also: 29. + 30. Dezember in Berlin-Friedrichshagen, Christophoruskirche. Seid umarmt von den Bellies.

 

Das Album „Wie wir sind“ kommt…

21.Oktober 2017

Das Album „Wie wir sind“ kommt…

…ganz sicher, jedoch haben wir drei Bellies gemeinsam mit unserem Management, den Produzenten und dem Label beschlossen, die Veröffentlichung in den März 2018 zu legen, um dann mit voller Kraft daran arbeiten zu können, dass dies – unser erstes deutschsprachiges Album seit Bandgründung 1997 – die volle Aufmerksamkeit bekommt! Das wünschen wir uns von ganzem Herzen, da unsere Leidenschaft für die Musik und die ehrliche Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache in diesem Werk, Produkt, dieser Leistung und Arbeit steckt. Es bedeutet uns so viel, bald 12 Jahre nach der Veröffentlichung des 5. und letzten Studioalbums „bigger“, welches wir 2005 selbst finanziert und veröffentlicht haben, nun wieder eine breite Öffentlichkeit zu suchen und hoffentlich ein gutes Feedback zu bekommen – wobei sich gut hier auf eine große Anzahl von Menschen bezieht, die an unseren neuen Songs interessiert sind und uns möglichst Ihre Meinung darüber in vielfältiger Form mitteilen werden. Wir freuen uns sehr auf die nächste Zeit, in der wir beginnend am 4.November und bis zum März 18 überwiegend neue Songs auf unseren Unplugged-Konzerten spielen werden.

Um Euch auch ein wenig an den nichttechnischen Fragen unseres Lebens teilhaben zu lassen, würde ich nun gern meinen letzten Urlaub ein wenig besprechen, vielleicht habt Ihr ja Spaß an den Fotos und kommt das nächste Mal dann alle mit! Seid umarmt von den Bellies, in Vertretung aller schreibt hier Jana.

Sommer!

15.August 2017

Sommer!

Was für herrlich-schreckliche Tage, Wochen sind das gerade!
Das Wetter spielt scheinbar verrückt, man fragt sich, ob es jemals mehr geregnet hat, ob diese Hitze immer noch normal ist, ob wir die Keller irgendwann trocken kriegen, um zu sehen, was auch vorher schon alles weggeworfen hätte werden können……

Uns geht es da, wie den meisten Menschen, unseren Nachbarn überall in Deutschland. Wir machen Urlaub – zumindest tageweise, auch mal miteinander. Besuchen alte Freunde, Musiker, Veranstalter, die zu Freunden wurden und fragen uns, was die nächste Zeit bringen wird.
Uns als Band, und überhaupt! Man sorgt sich nun nicht mehr nur um die Kinder, die uns nach und nach in Richtung Eigenständigkeit verlassen, uns zu Großeltern machen, ihre eigenen Wege finden ohne unsere Hilfe.

Jetzt sind die älteren Familienmitglieder dran, werden besorgt und brauchen vielleicht bald unsere Hilfe.
Wievielt Zeit bleibt, um zusammen zu sein? Was kann man noch wiederholen, was wird man wohl nie mehr erleben? Auch in uns wohnen schon viele Jahre und einige waren eher von Lebenslust geprägt, die ihre Spuren hinterlassen hat.

Nun wird gelaufen, gesund gekocht und weniger getrunken. Alles natürlich gemäßigt
Einmal in der Woche treffen sich alle Freunde in der heimischen Bar in Berlin und wir fühlen, wie wichtig unser Zusammenhalt ist. Was passiert ist in den letzten Jahren und alles Neue, was kommen wird und wir gemeinsam tragen und ertragen werden.

Wir haben nun mit den neuen Songs eine Tür geöffnet. Man ist wieder sichtbar, man setzt sich nicht nur Lob, sondern auch Kritik aus und all das kann irre schnell verbreitet werden. Das ist teilweise sehr vorteilhaft, teilweise echt mies! Das entschiedene Obwohl. Einerseits, andererseits. Aber wir wollen es wissen! Und haben Lieder geschrieben, die sich mit all diesen Fragen und Situationen beschäftigen.

Wir freuen uns unheimlich, dass wir nun wieder mit unserem alten Freund und Produzenten Ingo Politz, der 1997 schon an unsere Seite war zusammen arbeiten. Hinzu kommt der wunderbare Lukas Schaaf, der uns vor einigen Jahren auf einem Konzert in seiner Heimat NRW ansprach und mittlerweile nicht nur unser Keyboarder auf der Bühne, sondern auch Co-Produzent von Ingo ist.

Und wir wollten wieder mit einem Label zusammenarbeiten und es war ein großer Wunsch, das Berliner Label „Airforce1“ für unser Material gewinnen zu können. Und es hat auf Anhieb gefunkt!

Wenn man jetzt mal zusammen zählt, wie lange es uns als Band gibt, welche Geschichte wir haben und wie viele Menschen aus unserem Freundeskreis mit uns arbeiten, kann man sagen: WIR SIND GLÜCKLICH! Und wir hoffen, das es Menschen gibt, die mit unser Musik und uns etwas verbinden, was sie ebenso glücklich macht und einen schönen Teil ihres Lebens ausfüllt.

Seid umarmt von Jana, Andy, Henne, Tom, Jagschn, Lukas, Tiger und all denen, von denen ihr hier gehört habt.

Seite 1 von 41234