loader image
Seite wählen

5.April 2019

Alles wird besser…

…..vor allem draußen in der wunderschönen Natur! Ich hab genug vom ewigen Schwitzen beim Anziehen der dicken Botten mit Schnürsenkeln, den Mützchen und dem Stadtgeruch. Jetzt riechts hier im Südosten Berlins wieder so herrlich nach Bonbons an Bäumen und wärmerer Luft – ich werd irre!
Es waren die Tage um 18 Grad und man merkt, wie nicht nur Männer im Straßenverkehr sich endlich wieder entspannt von ner Frau überholen lassen können, sondern auch für mich alles nicht mehr ganz so wild erscheint.

Meine allerliebsten Kollegen Henne und Andy sitzen jetzt mehrmals die Woche mit mir zusammen und wir planen die nächsten Konzerte – wo, wann und vor allem, wie. Es wird einige Open-Air Shows geben, das lieben wir alle und aber auch die kommenden unplugged-und eigenen Konzerte werden überholt. Wir sind gesegnet mit 4 tollen Mitmusikern – den Schlagzeuger haben wir doppelt in Söhnchen Standtom und Friedo, damit sie abwechselnd spielen und so in der guten Lage sein können, auch ihre eigenen Bands nicht vernachlässigen zu müssen.

Gitarrist Holger ( Jagschn ) ist nach wie vor unser ältester und engster Freund auf der Bühne und hat nun auch sein neues Mobil mit entsprechender Autonummer B-BC ausgestattet, was mich ganz emotional hat werden lassen….plärr.

Der Lukas am Keyboard wird auch mit von der Partie sein, hin und wieder superprofimäßig vertreten von Daniel Hassbecker. Luki, Du bleibst trotzdem der schärfste Typ auf der Bühne – ich schließe mich da ein!
Und Tonmann und heimlicher Band-Chef Tiger hat auch wieder Zeit, uns so klingen zu lassen, wie wir uns selbst hören und verstehen wollen und natürlich zu jedem Thema was beisteuern…wir haben noch lange nicht alles gehört!

Wir hoffen, Ihr habt Lust auf Bell Book und kommt uns besuchen, unterstützt uns und die Kultur hier im Land. Wir nehmen Euch dann jeweils vor Ort in die Schwitzkästen und wünschen Euch einen umwerfenden Frühling!

Seid lieb zueinander. Eure Bellies.